tslim-X2. Diabetes Insulinpumpe. Ab voraussichtlich Mai 2020 bei VitalAire erhältlich

Die t:slim X2™ Insulinpumpe mit Basal-IQ™ Technologie

Innovative Technologie und modernes Design für Menschen mit Diabetes in allen Lebenslagen – ab Frühjahr 2020 erhältlich

Die t:slim X2™ Insulinpumpe mit Basal-IQ™-Technologie in einer Kinderhand

Einfach entspannter Leben.

tslim-X2. Diabetes Insulinpumpe. Ab Frühjahr 2020 bei VitalAire erhältlich

Die clevere Insulinpumpe

Verbrauchsmaterialien

    Bald kommt die neue Insulinpumpe.
    Bleibe up to date mit unserem Newsletter.

    Die t:slim X2 für Dein Smartphone

    Du möchtest Dir die Funktionen schon jetzt anschauen? Lade Dir die Demo App einfach in folgenden Stores herunter:

    t:simulator™ App

    Download on the App Store Logo
    Get it on Google Play Logo

    „Ich hatte anfangs etwas Angst und wollte keine Pumpe haben.
    Als ich sie dann aber hatte, fand ich sie toll.“

    Charlotte, Typ 1 Diabetes, Baut Roboter, Liebt das Meer und ist eine witzige Schwester
    Charlotte Typ 1 Diabetes
    Basal-IQ™-Technologie Icon VitalAire

    Was macht die Basal-IQ™ Technologie?

    Die Basal-IQ Technologie hilft, Häufigkeit und Dauer von Hypoglykämien zu reduzieren.* 1,2

    • 30-Minuten-Vorhersage des Gewebeglukosespiegels und Unterbrechung der Insulinabgabe, wenn ein Absinken des Gewebeglukosespiegels unter 4,4 mmol/l bzw. 80 mg/dl erwartet wird.
    • Unterbrechung der Insulinabgabe, wenn ein Sensorglukosewert unter 3,9 mmol/l bzw. 70 mg/dl sinkt.
    • Fortsetzung der Insulinabgabe, sobald der Sensorglukosewert wieder ansteigt.

    1 Vorhersage

    des Glukosewertes 30 Minuten im Voraus

    2 Unterbrechung

    der Insulinabgabe zur Vermeidung niedriger Blutzuckerwerte

    3 Wiederaufnahme

    der Insulinabgabe, wenn der Glukosewert wieder ansteigt

    • 1 Vorhersage

      des Glukosewertes 30 Minuten im Voraus

    • 2 Unterbrechung

      der Insulinabgabe zur Vermeidung niedriger Blutzuckerwerte

    • 3 Wiederaufnahme

      der Insulinabgabe, wenn der Glukosewert wieder ansteigt

    Einfache Handhabung

    Bei der Basal-IQ Technologie gibt es keine komplizierten Einstellungen. Alles passiert im Hintergrund – ohne ständige Eingaben oder Interaktionen.

    CGM-Schnittstelle Icon - VitalAire

    CGM-Schnittstelle

    Kompatibel mit Dexcom G6® rtCGM, Anzeige der Messwerte direkt am Touchscreen der t:slim X2, keine Kalibrierung, kein Fingerstechen.

    Micro-Delivery Technologie Icon - VitalAire

    Micro-DeliveryTM Technologie

    Abgabe kleinster Insulineinheiten (0,001 Einheiten), hohe Genauigkeit und Schutz vor ungewollter Insulinabgabe.

    Peter, Typ 1 Diabetes

    „Ich liebe es, mit meinen Freunden abzuhängen.
    Die Pumpe macht mir das Leben viel leichter.“

    Peter, Typ 1 Diabetes, Tierfreund, Tennis-Champion und ist ein Familienmensch

    Vorteile der Insulinpumpe

    • tslim X2: Super flexibel. Vitalaire Diabetes

      Super flexibel:

      für alle Altersgruppen ab 6 Jahre, individuelle Profile, wiederaufladbarer Akku über Micro-USB, wasserfest nach IPX7 (1m/30 min).
    • Kinderleicht: großer farbiger Touchscreen, intuitive Menüführung und einfache Personalisierung.

      Kinderleicht:

      großer farbiger Touchscreen, intuitive Menüführung und einfache Personalisierung.
    • Extrem stabil und klein: äußerst robustes Aluminiumgehäuse. Größe einer Kreditkarte inkl. 3 ml Reservoir.

      Extrem stabil und klein:

      äußerst robustes Aluminiumgehäuse. Größe einer Kreditkarte inkl. 3 ml Reservoir.
    • Immer up to date: Integration von neuen Features mittels einfach durchzuführender Softwareupdates.

      Immer up to date:

      Integration von neuen Features mittels einfach durchzuführender Soft­ware­updates.
    t:slim X2 Insulinpumpe mit Basal-IQ-Technologie und der Dexcom G6 Sensor

    Das Dexcom G6® rtCGM ist direkt über die Dexcom GmbH Deutschland erhältlich.

    Ergebnisse klinischer Studien

    Weniger Hypoglykämien

    31%

    relative Reduzierung der Dauer und Häufigkeit von niedrigen Glukosewerten unter 70 mg/dl, wenn Studienteilnehmer eine t:slim X2 Pumpe mit Basal-IQ Technologie einsetzten.1,2

    Einfache Handhabung

    91%

    der Studienteilnehmer fanden die Basal-IQ Technologie der t:slim X2 Insulinpumpe einfach zu handhaben.1,2

    Hinweis

    * Wenn Glukosewarnungen und CGM-Werte nicht zu den Symptomen oder Erwartungen passen, verwenden Sie für Entscheidungen zur Diabetes­behand­lung ein Blutzuckermessgerät!

    Systeme wie die t:slim X2 Insulinpumpe mit Basal-IQ Technologie sind kein Ersatz für ein aktives Diabetes-Manage­ment, da es Situationen gibt, in denen auch automatische Systeme eine Hypoglykämie nicht verhindern können.

    Die Basal-IQ Funktion basiert auf kontinuierlichen CGM-Messwerten und kann weder den Glukosespiegel vorhersagen noch die Insulinabgabe unterbrechen, wenn das CGM nicht ordnungsgemäß funktioniert oder nicht mit der Pumpe kommunizieren kann.

    Quellen

    1 Forlenza GP, Li Z, Buckingham BA, Pinsker JE, et al. Predictive low glucose suspend reduces hypoglycemia in adults, adolescents, and children with type 1 diabetes in an at-home randomized crossover study: Results of the PROLOG trial [published online August 8, 2018]. Diabetes Care. doi:10.2337/dc18-0771.

    2 Müller L, Habif S, Leas S, Aronoff-Spencer E. Reducing Hypoglycemia in the Real World: A Retrospective Analysis of Predictive Low-Glucose Suspend Technology in an Ambulatory Insulin-Dependent Cohort. Diabetes Technol Ther. 2019;21(9):478 -484. doi:10.1089/dia.2019.0190

    Wichtige technische Daten
    Pumpenspezifikationen 

    Größe

    7,95 x 5,08 x 1,52 cm (BxHxT)

    Gewicht

    112 g (inkl. Reservoir)

    Produktvarianten

    mg/dl; mmol/l

    Insulinkonzentration

    U 100 (Humalog®; NovoRapid®)

    Reservoirgröße

    3 ml / 300 Einheiten

    Füllvolumen Reservoir

    max. 300 Einheiten (3 ml)
    mind. 50 Einheiten für die Insulinabgabe + Füllvolumen Infusionsset

    Verwendungsdauer Reservoir

    abhängig vom verwendeten Insulin 48 (Humalog®) oder 72 Stunden (NovoRapid®)

    Bedienfeld

    Farbiges Touchscreen Display aus bruchsicherem Glas; Größe: 6,08 cm (diagonal)

    Akku

    Integrierter Lithium-Polymer-Akku: 380 mAh

    Akkukapazität (bei Basalrate 2E/h)

    bis zu 7 Tage ohne CGM-Kopplung, bis zu 5 Tage mit CGM

    Pumpentechnologien

    Micro-Delivery™ Technologie, Basal-IQ™ Technologie

    Datenspeicher

    Verlaufsspeicher mind. 90 Tage
    bei vollständig entladenem Systemakku mind. 30 Tage

    Betriebsbedingungen

    Temperatur: 5 °C bis 37 °C
    Feuchtigkeit: 20 % bis 90 % relative Luftfeuchte, nicht kondensierend

    Lagerungsbedingungen

    Temperatur: -20 °C bis 60 °C
    Feuchtigkeit: 20 % bis 90 % relative Luftfeuchte, nicht kondensierend

    Luftdruck

    -369 m bis 3.048 m (1058,1 hPa –696,6 hPa)

    Max. Infusionsdruck

    30 psi

    IP-Schutzklasse

    IPX7 (max. 30 Minuten bis zu 1 m Tiefe)

    Abgabegenauigkeit

    ± 5 % bei allen Basalratenabgaben und Bolusvolumina

    Insulinabgabe

    Abgabeprofile

    6 persönliche Profile (Basal und Bolus)

    Zeitsegmente

    16 pro Abgabeprofil

    Segmenteinstellungen

    Basalrate, Korrekturfaktor, Insulin-Kohlenhydrat-Verhältnis, BZ-Zielwert

    Boluseinstellungen/ Profil

    Insulinwirkdauer, maximaler Bolus;
    Eingabe Kohlenhydrate /Insulineinheiten

    Basalrate

    0,1–15 Einheiten/Stunde in Schritten von 0,001 Einheiten

    Korrekturfaktor

    1:1 bis 1:600 mg/dl (in Schritten von 1 mg/dl)
    0,1 bis 1:33,3 mmol/l (in Schritten von 0,1 mmol/l)

    Insulin-Kohlenhydrat-Verhältnis

    1:1 bis 1:300 g (bei < 10 g in 0,1-Schritten)

    BZ-Zielwert

    70 bis 250 mg/dl in Schritten von 1 mg/dl
    3,9 bis 13,9 mmol/l in Schritten von 0,1 mmol/l

    temporäre Basalrate

    15 Minuten bis 72 Stunden in 1-Minuten-Schritten;
    0–250 % der aktuellen Basalrate

    Boluskonfiguration

    Abgabe basierend auf Kohlenhydrateingabe oder Insulineinheiteneingabe

    Boluseingabe

    Kohlenhydratbereich: 1–999 g,
    Insulineingabebereich: 0,05–25 Einheiten, in 0,01 Einheiten

    Bolusarten

    Mahlzeitenbolus, Korrekturbolus, Sofortbolus, verlängerter Bolus

    Bolusrechner

    Integrierter Bolusrechner

    Insulinwirkdauer

    2 bis 8 Stunden, in 1-Minuten-Schritten

    verlängerter Bolus

    Max. Zeitraum 8 Stunden;
    Eingabe in %, Jetzt-Anteil mind. 0,05 Einheiten;
    Korrekturbolus im Jetzt-Anteil

    Sofortbolus-Funktion

    Einheiten: 0,5 / 1 / 2 / 5 Einheiten;
    Kohlenhydrate: 2, 5, 10, 15 Gramm

    Maximale Bolusgröße

    25 Einheiten (mit Option für Abgabe weiterer 25 Einheiten)

    Bolusdauer

    bei 25 Einheiten: üblich 8 Minuten 26 Sekunden

    bei 2,5 Einheiten: üblich 1 Minuten 45 Sekunden

    Bolusvolumen nach Okklusion

    < 3 Einheiten (bei Basalrate 2 E/h, Länge Infusionsschlauch 110 cm)

    Basal-IQ

    Basal-IQ™ Technologie

    Vorhersage niedriger Glukosewerte, automatische Unterbrechung der Insulinabgabe
    bei niedrigen Werten und Fortsetzung der Insulinabgabe bei steigenden Werten,
    in Verbindung mit Dexcom G6® CGM

    Vorhersage

    Basiert auf den letzten 3 Sensormesswerten

    Unterbrechung der Insulinabgabe

    Aktueller Messwert: < 70 mg/dl < 3,9 mmol/l
    Vorhergesagter Wert: < 80 mg/dl / < 4,4 mmol/l innerhalb 30 Minuten

    Fortführung der Insulinabgabe

    aktueller Sensormesswert > vorheriger Messwert
    Vorhergesagter 30 Minuten Wert > 80 mg/dl / > 4,4 mmol/l
    Unterbrechung der Insulinabgabe für 2 h in 2,5 h Zeitfenster

    CGM

    Kompatibles rtCGM

    Dexcom G6® System

    Anzeige der CGM Werte

    Aktueller CGM Wert, Echtzeit-Trenddiagramm
    Trendpfeil zu Richtung und Geschwindigkeit der Glukoseänderung
    in den letzten 15–20 Minuten

    Anzeigebereich

    40 mg/dl–400 mg/dl
    2,2 mmol/l –22,2 mmol/l

    Ansicht Trenddiagramm

    1, 3, 6, 12, 24 Stunden

    Kalibrierung

    Keine Kalibrierung notwendig

    Folge uns auf Instagram @tslim_insulinpumpe

    VitalAire meets Diabetes

    VitalAire Home Healthcare agiert deutschlandweit. Wir sind Ihr kompetenter Partner in den Bereichen respiratorische Heimtherapie und kontinuierliche Infusionstherapie. Mehr über VitalAire

    Sorry, das Kopieren von Inhalten auf dieser Seite ist nicht erlaubt. // Sorry, you cannot copy content of this page.